Anmelden

Archiv

Ausstellung von Ernst Jörg, Horgenberg

 

Jörg ErnstBiographie

Der Horgner Kulturpreisträger Ernst Jörg ist 1934 in Wädenswil geboren und war von 1957 bis 1998 Lehrer auf dem Horgenberg. Bereits zu dieser Zeit entstehen - meist grossformatige - Holzschnitte, ab 1967 auch Radierungen, Lithographien, Aquarelle, Öl- und Acrlybilder.

Neben seiner eigenen künstlerischen Arbeit hat Ernst Jörg bereits in den 60-er Jahren Malkurse für Kinder, Lehrpersonen und geistig behinderte Erwachsene angeboten. In den 70-er Jahren kommen Wandbilder in verschiedenen öffentlichen Gebäuden der Region dazu. Und als Mitbegründer der Stiftung "Künstler vom Zimmerberg und Zürichsee" engagiert sich Ernst Jörg darüberhinaus für die Förderung des Kunstschaffens in der Region.

In den letzten Jahren hat Ernst Jörg seinen Schwerpunkt auf das plastische Werk verlegt: seine unvergleichlichen Schwemmholzplastiken sind in der Region allgemein bekannt. Seine Aquarell-Arbeiten stehen diesen aber in ihrem künstlerischen Ausdruck in nichts nach: überzeugen Sie sich selbst ...!

Ausstellungen ab 2000:

  • 2000 Galerie 17, Wädenswil
  • 2002 Atelierausstellung, Horgenberg
  • 2004 Villa Seerose, Horgen
  • 2006 Galerie zum Schlüssel, Horgen
  • 2007 Villa Seerose, Horgen

Weitere Informationen zu Künstler und Werk finden Sie im Buch "Ernst Jörg", das Karl Wandeler 2008 herausgegeben hat.

Die Finissage der Aquarelle von Ernst Jörg hat am Samstag, den 14. November 2009 von 11.00 bis 12.00 Uhr in Anwesenheit des Künstlers stattgefunden.